FANDOM


Verstehen wir das Phänomen der Kompensation, so sind wir auch in der Lage die Unterdrückung zu verstehen, denn Kompensation und Unterdrückung sind zwei ähnliche Erscheinungen im Organismus. Das eine wirkt zu Heilzwecken, das andere macht sich dann bemerkbar, wenn Erkrankungen von einer oberflächlichen Ebene verschwinden, um sich dann in tieferen Krankheitsebenen bemerkbar zu machen.

Ursache solch einer Unterdrückung ist zumeist die unsachgemäße ärztliche Therapie, aber auch Schocks, Drogenmissbrauch, akute Erkrankungen, Traumata, können Ur-Sachen einer Unterdrückung im krankheitlichen Sinne sein.

Studieren wir das Phänomen der Unterdrückung, so verstehen wir auch die andere Seite, die Heilung und die Kompensation.

Die primäre Unterdrückung findet zumeist auf der Ebene der Psora statt, wie Hahnemann selbst beobachtet hatte. Er listete in den chronischen Krankheiten 97 Fälle von in der Schulmedizin beobachteten Unterdrückungen auf, die wir hier untersuchen wollen, um die Prinzipien der Unterdrückung kennenzulernen, und einen Einblick in die psorische Dynamik zu bekommen.